Jugendlager 2017

Das Sommerkinderlager für benachteiligte Dorfkinder fand bereits zum 16. Mal statt. Der Anlass, der bereits zur festen Tradition geworden ist, bot eine Überraschung: Nebst 23 rumänischen Kindern aus verschiedenen isolierten Dörfern rund um Schässburg haben auch zwei Schweizerkinder am Lager teilgenommen.  Die Lagersprache war auch dieses Jahr deutsch, die ersten Früchte des Sonnenblumenprojekts (Deutsch für Dorfkinder) konnten die Jugendlichen bereits ernten. Spielen, Sport und einige lustige Ausflüge in der Umgebung standen auf dem Programm. Die Disziplin der Kinder und Jugendlichen war in allen Teilen grossartig, der Gastgeber war begeistert. Die «Neuen» wurden herzlich integriert insbesondere die zwei Schweizerkinder Andrin und Jamina durften viel Hilfsbereitschaft erleben.  Das 7köpfige rumänisch-schweizerische Lagerleiterteam konnte nach 9 Tagen das Sommerlager erfolgreich und unfallfrei abschliessen.  

Im Juli 2018 planen wir das 17. Sommerkinderlager für benachteiligte Dorfkinder. Mit Fr. 200.- können Sie einem Kind ein Lager und damit eine glückliche unbeschwerte Zeit und ein nachhaltiges Erlebnis ermöglichen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.